Speed4Trade verbessert mit klimaneutralen E-Commerce-Lösungen die Klimabilanz

Speed4Trade ist seit Februar 2021 als klimaneutral zertifiziert.

  • Speed4Trade GmbH seit Kurzem offiziell als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert
  • Klimaschutz für Speed4Trade gesellschaftliche Verantwortung & Wettbewerbsvorteil
  • Speed4Trade-Softwarelösungen erhöhen CO2-Fußabdruck der Kunden nicht

Das Unternehmen bietet seinen Kunden nun offiziell klimaneutrale E-Commerce-Softwarelösungen und unterstützt damit aktiv deren Klimaziele. Im Speziellen für Teilehersteller und Zulieferer der Automobilindustrie dürften die Digitalisierungsexperten mit dem neuen Qualitätssiegel ein noch attraktiverer Wegbereiter sein. Dort ist Klimaneutralität mit der zunehmenden Forderung nach „Zero Emissions“ eine der größten Herausforderungen.

Klimaschutz fest verankert in Unternehmensphilosophie und Lösungsportfolio
Mit der zertifizierten Klimaneutralität verschafft das Softwarehaus seinen Kunden einen eindeutigen Vorteil für deren Klimabilanz: Durch die Nutzung von Speed4Trade-Produkten und -Dienstleistungen erhöht sich der CO2-Fußabdruck der Kunden nicht und diese leisten bereits einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Geschäftsführer Sandro Kunz über das neue Zertifikat: „Klimaschutz zählt für uns zum verantwortungsvollen Handeln für eine saubere Welt gegenüber der Gesellschaft und nachfolgenden Generationen. Gleichzeitig sehen wir darin einen Wettbewerbsvorteil, den wir unseren Kunden jetzt als zusätzlichen Mehrwert anbieten können. Das Zertifikat war für uns der nächste unabdingbare Schritt, um unsere Lösungen und Dienstleistungen mit dem Prädikat „klimaneutral“ für unsere Kunden noch attraktiver zu gestalten.“ Kunz ist sich sicher: „Am Klimathema kommt kein Unternehmen mehr vorbei: Neben der staatlichen Regulierung achten auch immer mehr Verbraucher auf ihren persönlichen Fußabdruck in der Umwelt und passen ihr Kaufverhalten entsprechend an.“

Beständiger Weg hin zum Klimaneutralitätszertifikat
Der Weg hin zum offiziellen Zertifikat begann für Speed4Trade bereits vor einigen Jahren mit dem Bau des Firmengebäudes mit modernster Haustechnik und Energieeffizienz ohne fossile Brennstoffe. Mit stetig folgenden Investitionen trägt das Unternehmen beständig und aktiv zum Klimaschutz bei: Dazu zählen u.a. 100 % Ökostromproduktion über Photovoltaik, die mittelfristige Transformation der Fahrzeugflotte auf Hybrid bzw. Elektro sowie zugehörige Ladestationen am Betriebsgelände.

Speed4Trade hat mit Hilfe eines unabhängigen Zertifizierers die eigene CO2-Bilanz und den CO2-Fußabdruck ermittelt. Die so errechneten CO2-Emissionen, zu denen der Energie- und Wasserverbrauch gehören, aber auch das Pendelverhalten der rund 100 Mitarbeiter, werden jährlich kompensiert. Dafür werden Anteile an nach Gold-Standards ausgewiesenen Klimaschutzprojekten erworben, die nachhaltig Treibhausgase reduzieren und die Klimaziele der UN unterstützen.

Nach dem Motto „Vermeidung vor Kompensation“ möchte Speed4Trade die mittels Klimabilanz erkannten Hebel in Zukunft dazu nutzen, um das Thema Klimaschutz kontinuierlich zu verbessern. Das offizielle Zertifikat weist die durch Speed4Trade unterstützten UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung aus.

Über Speed4Trade
Die Speed4Trade GmbH entwickelt Software für digitalen Handel. Das eCommerce-Softwarehaus ist darauf spezialisiert, Plattformen aufzubauen (z. B. Online-Shops, Marktplätze, Serviceportale) und mit vorhandenen IT-Systemen zu vernetzen. Speed4Trade begleitet primär Hersteller und Händler des Kfz-Teile- und Reifenmarktes dabei, digitale Geschäftsmodelle mit automatisierten Prozessen zu verwirklichen. Mit der Vision „Kundennähe durch digitale Lösungen“ verschafft Speed4Trade Anbietern effizient, sicher und kostenreduziert Zugang zu Kunden und Umsatz. Seit über 15 Jahren unterstützen die erfahrenen Softwarearchitekten ihre Kunden in allen Phasen ihrer Digitalisierungsprojekte, von Beratung an. Das international tätige, inhabergeführte Softwarehaus mit 100 Mitarbeitern ist im bayerischen Altenstadt an der Waldnaab ansässig.


Speed4Trade erneuert Webauftritt

und rückt Use-Cases für digitale B2B- & B2C-Plattformen ins Zentrum


Neuer Speed4Trade-Trendreport

mit Fokus auf digitalen Plattformen und den Kundenzugang im Aftermarket


Otto Market angebunden

Speed4Trade verschafft B2C-Händlern Zugang zu 9,4 Millionen aktiven Kunden