Business Process Monitoring mit dem neuen Reporting Dashboard

Einen verbesserten Überblick über die individuellen Geschäftsprozesse bringt das neue Zusatzmodul des dataroom Workflowmanagers.

Das neue „Reporting Dashboard“ wertet Kennzahlen aus bestehenden Workflows aus und fasst diese in Diagrammen übersichtlich zusammen.

Wie lange dauert ein Prozess? Wieviele User sind daran beteiligt? Wo gibt es Optimierungspotential im Geschäftsprozess? Prozessdaten auswerten zu können und die einzelnen Workflow Lifecycles zu kennen ist eine wichtige Grundlage, um das eigene Time-to-Market zu optimieren.

dataroom hat sein Workflow Management System um das Zusatzmodul Reporting Dashboard erweitert, mit dem das Monitoring der Workflows im System ermöglicht wird. Die Darstellung der Workflow Lifecycles ermöglicht eine schnelle Übersicht über die laufenden Prozesse. Ebenfalls ersichtlich sind unter anderem die Bearbeitungszeiten auf Taskebene oder die Anzahl der Korrekturschleifen. Das übersichtliche Reporting ermöglicht dem Unternehmen die Auswertung seiner Prozess KPIs, verdeutlicht die Schwachstellen und auch die vorhandenen Potentiale in den Prozessen.

Der dataroom Workflowmanager ist ein browserbasiertes System zur strukturieren Steuerung von mitarbeiter- und abteilungsübergreifenden Arbeitsprozessen. Er zeichnet sich aus durch eine vereinfachte Bedienoberfläche, eine individuelle Workflow-Auswahl und eine PDF-Kommentierfunktion in Echtzeit direkt im Webbrowser. Das neue Reporting Dashboard Modul ist ab sofort für alle Kunden verfügbar.


Produktrelaunch – dataroom präsentiert den neuen Workflowmanager

Der neue Workflowmanager ist eine Software zur strukturierten Steuerung von mitarbeiter- und abteilungsübergreifenden Arbeitsprozessen, die direkt im Webbrowser bedient wird.


Erfolgreiche Mediensteuerung im Verpackungsmanagement – das Ende des Workflow-Knotens

Verpackungsmanagement ist eine außerordentlich komplexe Aufgabe. Neben den verkaufsrelevanten Parametern gilt es im Lebensmittelbereich zahlreiche gesetzliche Vorschriften einzuhalten und für die Verringerung der betrieblichen Umweltauswirkungen zu sorgen. Wie kann man diesen komplexen Produktionsprozess präzise und wirtschaftlich steuern?