Relaunch Hawesko.de

Neuer Online-Shop von novomind sorgt für steigende Conversion

Erfolgreiche E-Commerce-Strategie weiter ausgebaut: Vierte Marke auf der zentralen Hawesko-Plattform / Software-Paket novomind iSHOP und novomind iPIM lässt Conversion steigen / Mehr als 300 Mio. Datensätze täglich in Bewegung für starke Personalisierungstiefe

Die zentrale Digital Commerce Platform der Hawesko Holding AG (Hanseatisches Wein und Sekt Kontor) wächst planmäßig weiter: Mit dem Relaunch von www.hawesko.de ist jetzt die vierte Marke der Hawesko-Gruppe auf die multimarkenfähige Technologieplattform umgezogen. Der Relaunch wurde mit einem Software-Paket der Hamburger novomind AG umgesetzt, die gemeinsam mit der WineTech Commerce GmbH, dem für die E-Commerce Plattform verantwortlichen Unternehmen der Hawesko-Gruppe, auch die Implementierung der gesamten Plattform durchführt. Grundlage ist die Integration des leistungsstarken und aufeinander abgestimmten Software-Paketes novomind iSHOP und novomind iPIM: Shopsystem und Produktdatenmanagement sorgen für schnelle Ladezeiten und eine zentrale Shop-Versorgung. Sie bieten die für maßgeschneiderte Lösungen erforderliche Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, um einen höchstmöglichen Personalisierungsgrad zu erreichen.

Performance und Personalisierungs-Services lassen Conversion schnell steigen

Beim Relaunch von Hawesko.de stand die gezielte Optimierung der Customer Journey durch verstärkte Personalisierung im Vordergrund. Die Palette der Abo-Angebote wurde ebenso ausgedehnt wie der Umfang spezialisierter thematischer Kampagnenseiten sowie der Ausbau von Programmen zur Kundenbindung und Neukundengewinnung. Außerdem wurden die bestehenden iOS- und Android-Apps problemlos an das neue Shopsystem novomind iSHOP angebunden. „Der Relaunch ist ein voller Erfolg“, sagt Thorsten Hermelink, Vorstandsvorsitzender der Hawesko Holding AG. „Die Conversion ist vom ersten Tag an spürbar gestiegen und wir messen kontinuierliche Zuwächse.“

Mit nur knapp einem Jahr Projektlaufzeit profitierte der Relaunch von Hawesko.de von den drei vorherigen Shop-Umzügen: novomind hat bereits den Fachhändler für spanische Weine Vinos.de, den norddeutschen Traditions-Weinhändler Tesdorpf.de und den schwedischen Weinhändler The-Wine-Company.se erfolgreich per Relaunch auf die Plattform migriert.

„Mit jedem neuen Online-Shop zeigt sich, dass unser Plattform-Konzept in jeder Hinsicht aufgeht. Die unterschiedlichen Marken profitieren alle von den effizienten Prozessen der zentralen IT- und Software-Infrastruktur und von der hervorragenden Zusammenarbeit der Entwickler-Teams“, sagt Thorsten Hermelink. Damit komme man dem Ziel, die zentrale Plattform für Online-Weinhandel in Deutschland zu werden, immer näher. Voraussetzung dafür ist die immer weiter zunehmende Personalisierung von Produkten und Services für eine maximale Kundenzufriedenheit.

„Wir achten bei den Relaunches und bei der Migration der neuen Shops sehr genau darauf, Gutes weiterzuführen und Neues gezielt zu integrieren. Das enge Teamwork der WineTech Commerce-Entwickler mit unseren novomind-Software-Experten bringt dabei jeweils das Beste beider Welten zusammen“, erklärt Markus Rohmeyer, CPO von novomind.

Starke Personalisierungstiefe – mehr als 300 Millionen Datensätze täglich bei Hawesko und Vinos

In Sachen persönliche Weinempfehlungen haben Hawesko.de und Vinos.de jetzt eine neue Stufe erreicht: Die Online-Shops bieten ihren Kunden ein persönliches, datenschutzkonformes Empfehlungsmanagement, das weit über die einfache Logik herkömmlicher Algorithmen hinausgeht. So werden nicht nur sorten- und rebenverwandte Weine empfohlen, sondern gezielt solche Weine, die sich am individuellen Geschmack des Kunden orientieren. Das neue Personalisierungs-Feature umfasst zahlreiche Anwendungsfälle, um die Kunden schon beim ersten Seitenaufruf gezielt anzusprechen. Zentrales technologisches Element ist das Zusammenspiel des novomind iSHOP mit den Data Warehouses von Hawesko und Vinos: Täglich werden dazu aktuell mehr als 300 Millionen Datensätze bewegt, alle notwendigen Informationen zu Kundenkonten, Aufträgen und Lieferungen werden permanent synchronisiert und so stets auf dem aktuellen Stand gehalten. Es handelt sich ausschließlich um Daten von Bestandskunden, die ihre Zustimmung zur Verwendung ihrer Daten für Personalisierungszwecke gegeben haben. Alle notwendigen Datenschutz-Richtlinien sind erfüllt und werden regelmäßig überprüft und eingehalten. Diese Personalisierungstiefe wird zukünftig in allen Hawesko-Markenshops der zentralen Digital Commerce Platform individuell umgesetzt.

Über novomind

Die novomind AG entwickelt maßgefertigte Softwarelösungen für Digital Commerce und Customer Service weltweit. Höchstes Engagement, maximale Kundenorientierung und der enge partnerschaftliche Austausch stehen im Fokus der Produktentwicklung und Implementierung. Mit langjährigem Know-how verstehen die novomind-Experten die Herausforderungen ihrer Kunden in deren Branchen und Märkten bis ins Detail. So entstehen Lösungen, die passen.

Als inhabergeführtes Unternehmen gehört novomind zu den marktführenden Anbietern von Software und Services aus einer Hand – speziell für Unternehmen im Enterprise-Segment. Das Portfolio für modernen Omnichannel-Commerce und Customer Service umfasst die standardisierten, flexibel einsetzbaren Software-Produkte novomind iSHOP, novomind iPIM, novomind iMARKET und novomind iAGENT. novomind kombiniert darin kreativen Entwicklergeist mit viel Erfahrung in der gezielten Anwendung von AI. Darüber hinaus profitieren novomind-Kunden von den Vorteilen eines internationalen Partnernetzwerkes.

Seit dem Jahr 2000 vertrauen Konzerne, mittelständische Unternehmen und Institutionen auf intelligente Lösungen von novomind: Ein über 550-köpfiges Team in der novomind Gruppe (novomind AG: 500) betreut derzeit rund 250 Kunden, darunter C&A, CTS Eventim, EnBW, FALKE, Deutsche Post, Görtz, Hawesko, Müller Drogerie, hagebau, OTTO, Sixt und die Volkswagen AG.

Zur novomind Gruppe gehören neben der novomind AG deren Tochterunternehmen novomind MEA, novomind APAC, novomind Egypt, novomind messaging und piazza blu².

www.novomind.com

Über Hawesko

Mit über 55 Jahren Erfolgsgeschichte ist HAWESKO Deutschlands Nummer Eins im Versand hochwertiger Weine, Champagner und Spirituosen. Auf hawesko.de bieten wir Weinliebhaberinnen und Genießern den einfachen, direkten und inspirierenden Zugang zu über 5.000 Weinen aus aller Welt. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Hanseatische Wein und Sekt Kontor, kurz: HAWESKO, vom klassischen Katalog-Versandhandel zum Marktführer im Online-Weinverkauf entwickelt. Mit inzwischen über 1 Million weinbegeisterten Kundinnen und Kunden sind wir die wichtigste deutschsprachige Adresse, wenn es darum geht, Weine einfach zu bestellen, bequem liefern zu lassen und zu genießen. Unser Ziel dabei war und ist immer: Wir möchten begeistern und Lust auf Wein machen! Ob in unserem leistungsstarken Onlineshop, im persönlichen Gespräch mit unseren Weinberaterinnen und Servicemitarbeitern, ob beim entspannten Durchblättern unserer Weinkataloge oder beim Öffnen unserer Weinselektionen im Abonnement: Wir möchten Wein auf verschiedenen Wegen zugänglich und auf vielen Wegen zum Erlebnis machen.

Über die Hawesko-Gruppe

Als führende Handelsgruppe für hochwertige Weine, Champagner und Spirituosen erzielte der Hawesko-Konzern 2021 einen Umsatz von € 681 Mio. und ein EBIT von € 53 Mio. Die Hawesko-Gruppe beschäftigt in den Segmenten Retail (Jacques’ und Wein & Co.), B2B (insbesondere Wein Wolf, Abayan und Grand Cru Select) und E-Commerce (insbesondere HAWESKO, Vinos und WirWinzer) rund 1.200 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.


Erfolgreiche Zusammenarbeit

novomind und hagebau schließen langfristige Partnerschaft




BERGZEIT launcht neuen Online-Shop

Internationalisierung und User Experience stehen im Fokus des Online-Bergsporthändlers


novomind erhält ISO/IEC 27001-Zertifizierung

Hamburger Software-Unternehmen erfüllt Informationssicherheits-Anforderungen nach weltweit anerkannter Norm.


Ahlers AG baut E-Commerce aus

novomind iPIM zentral für Pierre Cardin, BALDESSARINI und Pioneer Authentic Jeans eingeführt


Hawesko-Plattform wächst

Auch The Wine Company jetzt mit neuem Online-Shop von novomind


Tesdorpf mit neuem Online-Shop von novomind

Spitzenweine aus aller Welt auf der Plattform der Tesdorpf-Muttergesellschaft Hawesko


Neuer B2B-Onlineshop für Großkunden

Bildungsspezialist Betzold vertraut auf Software-Infrastruktur von novomind


Doppelte Auszeichnung für creativestyle und novomind

Retail is detail. Unter diesem Motto wurden am 23. Oktober 2020 die diesjährigen Gewinner einer der begehrtesten E-Commerce-Preise Deutschlands gekürt.


PUMA setzt auf novomind iMARKET und iPIM für internationale Marktplatzanbindung

Jetzt auch in Südafrika: Marktplatz-Software für PUMA auf allen Kontinenten im Einsatz.


novomind und OSP realisieren digitales Schaufenster für Handwerker-Profiprodukte

Behrens-Gruppe startet B2B-Webshop als Showroom ihrer Handelsmarke KMR


HALLHUBER startet mit neuem Online-Shop durch

Relaunch: Fashion-Unternehmen setzt auf SHOP- und PIM-System aus einer Hand


novomind ist Innovationspartner der Volkswagen AG

Hamburger Software-Experten gehören zum agilen VW-Projektteam für die Entwicklung Mobilitätskonzepte / novomind iPIM ist Kernbestandteil der Service-Plattform


Verpackungen online: Neuer B2B-Shop packster.de startet mit Software-Paket von novomind

Alles aus einer Hand in nur drei Monaten: Shop- und PIM-System plus Customer Service für Top-Performance / Zielgruppe Online-Handel


Joh. Friedrich Behrens AG: Neukunde für OSP und novomind

OSP und novomind begleiten Behrens-Gruppe bei Digitalisierung


Schweizer Travel- und Outdoorhändler Transa startet neuen Online-Shop mit novomind

„Raus. Aber richtig.“ So lautet das Leitmotiv der führenden Schweizer Anbieterin hochwertiger Travel- & Outdoorausrüstung, der Transa Backpacking AG.


TOM TAILOR GROUP setzt novomind iPIM ein

Internationaler Rollout für die Marken TOM TAILOR und BONITA.


iPIM für Produktdatenmanagement im Online-Shop von MARC O’POLO

Die Modemarke MARC O’POLO hat für ihr Produktdatenmanagement im Online-Shop die Lösung „iPIM“ von Novomind eingeführt.


Novomind iPIM Produktdatenmanagement für Fashionanbieter

Novomind kann die Zusammenarbeit mit der Herforder Modemarke BRAX weiter intensivieren und beim Ausbau der Digitalstrategie unterstützen.