Produktinformationen zentral organisieren mit Akeneo PIM

PIM ist die Abkürzung für Produktinformationsmanagement.

Eine wesentliche Aufgabe eines solchen PIM-Systems besteht darin, ein Unternehmen dabei zu unterstützen, große Bestände komplexer Informationen zu den Produkten zu bearbeiten und diese Informationen wirksam auf den wichtigen Kanälen öffentlich zu machen.
Mit einem leistungsfähigen PIM-System verfügt eine Firma über eine zentralisierte, bedeutende Datenquelle. Das ist ein System, in dem sämtliche Abteilungen problemlos auf alle Informationen zu den Produkten des Unternehmens zugreifen und sich auf die Korrektheit der Daten auch verlassen können.
In einem PIM-System sammeln Sie sämtliche Informationen über die Produkte, erweitern sie durch zusätzliche Informationen und Medieninhalte an und verteilen sie rasch und wirksam an alle Kanäle.
Der Bedarf an einem PIM-System entsteht meistens dann, wenn die Herausforderungen an die Produktdaten der Firma ansteigen und die bisherige Art und Weise der Verwaltung der Daten nicht mehr genügt. Das ERP-System der Firma (ERP ist die Abkürzung für Enterprise Resource Planning, also die Planung der Geschäftsressourcen) wird zu unflexibel, um mit dem wachsenden Umfang von Produktdaten fertig zu werden.

Auf welche Art und Weise trägt ein PIM-System zur Wertschöpfung bei?

Ein solches System trägt auf zweierlei Arten zur Wertschöpfung in einem Unternehmen bei:
Es optimiert die Tätigkeit der Marketingabteilung und des Vertriebs.
Es verbessert die internen Abläufe der Firma
Der Kampf um den Kunden und zwar in jedem Bereich ist zum größten Teil ein Kampf um Informationen. Produktinformationen sind für die Entscheidung zum Kauf nahezu unerlässlich. Der Kunde recherchiert im Netz, bevor er eine Entscheidung zum Kauf trifft, und je mehr und bessere Informationen Sie auf der Internetseite zur Verfügung stellen können, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, ihn tatsächlich als Kunden zu gewinnen.
Ein PIM-System ermöglicht die Erstellung und Weiterverarbeitung sämtlicher Arten von Produkt-informationen, so dass Sie dem Käufer eine ausreichende Beschreibung der Produkte, genaueste Daten, sämtliche notwendigen Bilder und Videos, wichtige Datenblätter usw. zur Verfügung stellen können. Und all das mit hilfreichen Beschreibungen anstelle der Artikelnummern und anderen Auszeichnungen, die das ERP-System üblicherweise verwendet.
Die Beschreibungen der Produkte sind aus vielerlei Gründen wesentlich:
Im Bezug auf die Optimierung von Suchmaschinen, damit das Produkt online gefunden werden kann.
Für das Erlebnis beim Kauf, damit der Kunde angesprochen wird und sich bei seiner Entscheidung verstanden fühlt.
Um Rücksendungen von Waren zu vermeiden – je besser der Kunde das Produkt im Vorhinein kennt, desto kleiner ist das Risiko, dass der Kunde das Produkt wieder zurückschickt.

Ein konsistentes Benutzererlebnis in jeder Beziehung

Der aktuelle Verbraucher wechselt andauernd zwischen unterschiedlichen Kanälen und daher muss das Unternehmen überall präsent sein. Ob es sich um Omni – oder Multichannel-Marketing handelt, wesentlich ist, dass das Unternehmen viele Kanäle erfolgreich verwalten und seine Marke und Botschaft für den Kunden bereitstellen muss – sowohl digital als auch in physischer Form.

Schnellere und zielgerichtete Informationen für mögliche Kunden

PIM stärkt die Arbeitsleistung der Vertriebsabteilung, indem es ihm Zugang zu den Infos verschafft, die er braucht, um mögliche Kunden schnell und effektiv zu beraten. Anstatt zu warten, dass die Marketingabteilung das Präsentationsmaterial herstellt, kann die Vertriebsabteilung eigenständig Broschüren und Listen erstellen, die auf spezifische Bedürfnisse der Kunden adaptiert sind. Da alle Daten im PIM-System abgerufen werden können, braucht man nur eine Vorlage auszuwählen und zu entscheiden, welche Produkte angeboten werden sollen.
Der wesentliche Vorteil eines PIM-Systems liegt darin, dass Sie sicher sein können, dass Sie mit aktuellen Daten arbeiten. Daher haben Sie nicht das Problem, falsche Angebote mit alten Spezifikationen oder unrichtigen Preisen zu erstellen.

Macht internationales Wachstum möglich

Wachstum kann auf unterschiedliche Arten erreicht werden, aber für zahlreiche Firmen ist die Expansion in mehrere Märkte eine gute Möglichkeit, die Geschäftstätigkeit auszudehnen und die Umsätze entsprechend zu steigern.
In diesem Zusammenhang ist ein PIM-System nahezu nicht zu entbehren. Das PIM-System ermöglicht geordnete Abläufe für die Übersetzung, die Aktualisierung und die Veröffentlichung von Daten, so dass Sie die Produkte auf mehreren Märkten schnell anbieten können.

Ein umfangreicheres Sortiment ohne großes Lager

Mit einem PIM-System können Sie das Angebot an Waren des Unternehmens deutlich erhöhen, ohne das Lager zu vergrößern oder viele Produkte im ERP-System zu verwalten.
Indem Sie die Produkte im PIM-System erstellen und sie dort belassen, können Sie sie gemeinsam mit allen anderen vermarkten. Nur wenn sie wirklich verkauft werden, werden diese in das ERP-System weiter übertragen.

PIM-Systeme optimieren die Markteinführungszeit

Haben Sie Ihre Produktdaten in einem PIM-System strukturiert, ist es einfacher, die Produkte bei Amazon oder anderen Marktplätzen zu offerieren oder Daten an Preisvergleichsseiten zu schicken.
Wenn die Daten ohne Struktur in verschiedenen Datenbanken eingepflegt sind, müssen Sie zuerst die relevanten Daten aufgefunden haben, sie in eine entsprechende Struktur verwandeln, die Amazon verarbeiten kann, und schließlich die Daten in die richtigen Gruppen auf Amazon übertragen.
Wenn Sie jedoch Ihre Produkte in einem PIM-System haben, können Sie sie im XML-Format exportieren und einen Drittanbieter heranziehen, um Produktinformationen an die Webseiten zu senden.


PR-Etat: ELEMENT C kommuniziert für PIM- und PXM-Lösungsanbieter Akeneo

Akeneo, einer der weltweit führenden Lösungsanbieter im Bereich PXM und PIM, hat sich nach einem mehrstufigen Pitch für ELEMENT C entschieden.


E-Commerce Dinner in der Allianz-Arena

Am Vorabend der INTERNET WORLD EXPO am Montag, 09.03.2020 veranstalten Adobe, Akeneo und TechDivision ein exklusives E-Commerce Dinner in der Allianz Arena.


TechDivision wird Akeneo Silber Partner

Der Digitaldienstleister TechDivision wurde von Akeneo, einem führenden Anbietern von Open Source PIM Lösungen kürzlich als offizieller Silber Partner ausgezeichnet.


TechDivision gewinnt mit littlehipstar den Shop-Usability-Award 2019

2019 geht der Sieg in der stark besetzten Kategorie Mode an den von TechDivision entwickelten und betreuten Kindermodeshop littlehipstar.


Akeneo erhält Funding in Höhe von 41 Millionen Euro

Investitionen in Forschung/Entwicklung und der weiteren Expansion zur Unterstützung von Unified Commerce Erlebnissen


topsoft 2019: Akeneo zum ersten Mal auf der IT-Fachmesse vertreten

Die topsoft ist die wichtigste und größte IT-Fachmesse und steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto “Digitalisierung. Live. Konkret.” 


Akeneo mit Stand auf der DMEXCO vertreten

The PIM Adventure: Explore – Inspire – Discover


akeneo PIM 3.0 – Product Experience durch Künstliche Intelligenz

Auf dem diesjährigen Akeneo Summit wurde die neue Version des Open Source PIM-Systems Akeneo PIM 3.0 vorgestellt.


Akeneo stellt KI-basierte Product Data Intelligence vor

Markteinführung von „Akeneo PIM 3.0“ und der neuen „Franklin Insights“ Produktdaten-Bibliothek


Zusammen liefern Akeneo und OXID einen starken Auftritt für Händler im E-Commerce

Die Akeneo GmbH, Open Source Anbieter im Bereich PIM, und die OXID eSales AG geben Ihre Zusammenarbeit bekannt.

Per Knopfdruck aus akeneo automatisch Kataloge, Etiketten, Flyer und Datenblätter erstellen

Effiziente Print-Automatisierung durch Anbindung von akeneo an das Database Publishing Tool priint:comet


Akeneo PIM Relaunch: Herausragende Kundenerfahrungen

Die Akeneo-Neuerungen umfassen drei Elemente: den Akeneo PIM Accelerator, den Akeneo Onboarder sowie Akeneo PIM 2.3.


Akeneo auf der DMEXCO

Akeneo ist gemeinsam mit mehreren Partnern am 12. und 13. September 2018 auf der DMEXCO in Köln vertreten.


Die elero GmbH Antriebstechnik führt Akeneo ein

Umsetzung der digitalen Transformationstrategie von elero mit Anbindung des Open-Source PIM-Systems von Akeneo an Intershop.


PIM-Anbieter Akeneo übernimmt Sigmento

Selbstlernende Produktinformationsbeschaffung ergänzt kongenial das Open-Source-PIM von Akeneo.


Akeneo PIM 2.0 ist da

Akeneo, Hersteller und Anbieter des Enterprise Open Source PIM, veröffentlicht am 28. September, Akeneo PIM 2.0.


Akeneo mit Neukunden auf Erfolgskurs in D/A/CH

Deutschland gilt als reifer Markt für Produkt-Informations-Management (PIM) Systeme. Doch es gibt kaum Open Source Produkte am Markt, und in diese Lücke stößt das Akeneo PIM.


Akeneo erhält 13 Millionen Dollar zum Ausbau seines PIM

Das französisch-amerikanische Start-up Akeneo hat neues Expansionskapital von Partech und Alven Capital erhalten.


Akeneo und Inviqa gemeinsam auf der Internet World

Der PIM-Hersteller Akeneo, Düsseldorf, und der Integrationspartner Inviqa, München und Berlin, stellen sich mit einem gemeinsamen Messestand auf der Internet World 2017 vor.


Akeneo bringt die Cloud-Version seines PIM

2017 kommt das erste Open Source PIM als SaaS-Version.