Verpackungen online: Neuer B2B-Shop packster.de startet mit Software-Paket von novomind

Alles aus einer Hand in nur drei Monaten: Shop- und PIM-System plus Customer Service für Top-Performance / Zielgruppe Online-Handel

„Verpackung clever kaufen“ ist das Motto des neuen B2B-Shops packster.de. Clever bedeutet in diesem Fall schnell, einfach und online zu kaufen: Unter www.packster.de gibt es speziell für Geschäftskunden ab sofort Verpackungsmaterial aller Art, vom Wellpappfaltkarton bis zum Klebeband. Betreiber des neuen Shops ist die Hamburger packs GmbH, ein Tochterunternehmen des Fachgroßhändlers IGEPA. Die technologische Umsetzung liegt in den Händen der novomind AG. Die Hamburger Software-Entwickler haben Shopsystem (novomind iSHOP), Produktdatenmanagement (novomind iPIM) und die zentrale Kommunikationsplattform für elektronischen Kundenservice (novomind iAGENT) implementiert.

„In dieser Konstellation können unsere Software-Lösungen ihre Stärken besonders gut ausspielen, da sie perfekt aufeinander abgestimmt sind“, sagt Stan Carstensen, COO Customer Solutions bei novomind. „Das spielt schon bei der Projektplanung eine wichtige Rolle und zahlt sich im operativen Betrieb dann doppelt aus.“ Deutlicher Beleg für den Vorteil dieses Alles-aus-einer-Hand-Modells ist auch die Projektlaufzeit: Innerhalb von nur drei Monaten ist ein komplett neuer Online-Shop entstanden, der vom Go-Live-Tag 1 an mit allen wichtigen Funktionalitäten am Start ist. Möglich macht dies das eingesetzte Quickstart-Software-Paket, das sehr nah am Enterprise-Standard-Modell von novomind iSHOP bleibt, aber individuell auf packster.de zugeschnitten wurde.

„Wir sind sehr zufrieden mit den ersten Wochen unseres neuen Shops“, sagt Dirk Limmer, CMO bei packster. „In diesen außergewöhnlichen Zeiten so schnell einen ganz neuen Webshop an den Start zu bringen, ist nicht selbstverständlich und deshalb umso wichtiger für uns. Jetzt in der Anlaufphase zeigt sich, dass die Kunden unser Angebot schon jetzt sehr gut annehmen.“Zentrale Herausforderung eines brandneuen Online-Shops ist oft das Fehlen von Produktdaten, die deshalb neu generiert werden müssen. So auch hier: novomind iPIM hat in kürzester Zeit Produktdaten verarbeitet, die das packster-Team ganz neu erstellt hat.

Für die geordnete Verwaltung, Steuerung und Beantwortung eingehender Kunden- und Kontaktanfragen sorgt novomind iAGENT. Zum Start des neuen B2B-Shops steht dafür der Mail-Kanal zur Verfügung, die zentrale Customer-Service-Software von novomind bietet darüber hinaus alle weiteren Kanäle für weitere Ausbaustufen – vom Call bis zum Messenger wie WhatsApp.

Im ersten Schritt richtet sich packster.de an kleinere B2B- und Online-Händler. Je nach Erfolg, Entwicklung und Nachfrage sind zukünftige Portfolio-Erweiterungen möglich.


Joh. Friedrich Behrens AG: Neukunde für OSP und novomind

OSP und novomind begleiten Behrens-Gruppe bei Digitalisierung


Schweizer Travel- und Outdoorhändler Transa startet neuen Online-Shop mit novomind

„Raus. Aber richtig.“ So lautet das Leitmotiv der führenden Schweizer Anbieterin hochwertiger Travel- & Outdoorausrüstung, der Transa Backpacking AG.


TOM TAILOR GROUP setzt novomind iPIM ein

Internationaler Rollout für die Marken TOM TAILOR und BONITA.


iPIM für Produktdatenmanagement im Online-Shop von MARC O’POLO

Die Modemarke MARC O’POLO hat für ihr Produktdatenmanagement im Online-Shop die Lösung „iPIM“ von Novomind eingeführt.


Novomind iPIM Produktdatenmanagement für Fashionanbieter

Novomind kann die Zusammenarbeit mit der Herforder Modemarke BRAX weiter intensivieren und beim Ausbau der Digitalstrategie unterstützen.