100.000.000 Mal online angesehen: Darum ist loadbee Hidden E-Commerce Champion

Miele, Garmin, Nintendo und Co. nutzen IT-Plattform für Content Syndication.

Investitionen in Forschung und Entwicklung, in aufwendige Produktvideos und Marketing-Kampagnen: Bevor Produkte auf den Markt kommen, haben Hersteller bereits ordentlich Budget in die Hand genommen. Umso schlimmer ist es dann, dieses Produkt schlecht oder gar falsch beworben zu sehen. Im Onlineshop beispielsweise fehlen gerne einmal wichtige USPs oder verkaufsfördernde Videos. Wieso? Onlinehändler müssen Content von oftmals mehreren 100 Herstellern in ihren Shop implementieren. Eine Mammutaufgabe, an der sich selbst Branchen-Riesen tagtäglich abmühen.

Um Handelspartner dabei zu entlasten, arbeiten immer mehr Hersteller mit loadbee – der Plattform für Content Syndication zusammen. Denn über loadbee stellen Hersteller die Verfügbarkeit und bestmögliche Darstellung aller relevanten Produktund Markenmehrwerte im Moment der Kaufentscheidung beim Handel sicher. Denn mit loadbee können Hersteller ihren Rich Content im eigenen Look&Feel direkt in der jeweiligen Produktdetailseite der angebundenen Händler darstellen, und das alles für die Händler vollautomatisch.

Eine Plattform als Standardlösung – auch die Einbindung von Drittsystemen ist möglich

Dazu hat der Hersteller die jeweiligen Produktinformationen (Videos, Bilder, Texte und mehr) selbst editiert, entweder manuell, halbautomatisch, oder durch eine Schnittstelle zum PIM auch vollautomatisch. Statt eines kostspieligen IT-Projektes liegt der Fokus hier auf einer schlüsselfertigen Plattform-Lösung, die das Verteilen des verkaufsfördernden Rich Content in den Mittelpunkt stellt. „Im vergangenen Jahr haben unsere Hersteller weltweit über 100.000.000 Mal Endkunden bei ihren Onlinehändlern direkt mit ihrem Rich Content erreicht. Das zahlt extrem auf die Marke ein, erklärt das Produkt bestmöglich und der Händler selbst verkauft nachweislich mehr“, erklärt Marc Mombauer Pressesprecher loadbee.

Darüber hinaus kann auch der Content von anderen IT-Lösungen, wie Bewertungen, dargestellt werden. Eine Drittsystem-Einbindung auf der loadbee Plattform erlaubt die einfache Implementierung. Das bedeutet: Selbst bei Händlern ohne Bewertungssystem können Hersteller wertvolle Kundenkritiken und -bewerten auf der jeweiligen Produktdetailseite neben ihrem Rich Content beim jeweiligen Produkt ausspielen.

Für den Handel kostenlos

Dabei ist loadbee von der Industrie finanziert und somit für den Handel völlig kostenlos. Alles, was Händler nach der Registrierung auf der loadbee Plattform tun müssen, ist ein Plug-In im Onlineshop zu implementieren. Danach erhalten sie immer aktuelle Produktinformationen direkt vom Hersteller auf die Produktdetailseite.

„Aktuell haben wir rund 250 Hersteller auf unserer Plattform sowie 600 registrierte Händler. 2019 wird gerade die Zahl der Händler rasant ansteigen, weil viele Hersteller mit uns international ausrollen, einige europaweit andere global“, prognostiziert Mombauer. loadbee steigert nachweislich die Add-to-Cart Rate um bis zu 25 Prozent sowie die Kundenbindung und das Vertrauen in den Händler sowie den Hersteller. Ein Win-Win für beide Player.


Investcorp Technology Partners setzt auf Contentserv

Contentserv sichert sich bedeutende Investitionen zur Förderung der Wachstumsstrategie


KARE Design GmbH führt Stibo Systems MDM ein

KARE Design forciert digitale Marktpräsenz und globale Expansion mittels cloudbasierter MDM-Lösung.


Schweizer Travel- und Outdoorhändler Transa startet neuen Online-Shop mit novomind

„Raus. Aber richtig.“ So lautet das Leitmotiv der führenden Schweizer Anbieterin hochwertiger Travel- & Outdoorausrüstung, der Transa Backpacking AG.


Auszeichnung für OpusCapita als „Customer Leader“

OpusCapita ist zum zweiten Mal in Folge als Customer Leader in der Spend Matters Procure-to-Pay Solution Map ausgezeichnet worden


Datenintegration nach Fusionen und Übernahme

Wenn Unternehmen sich durch Mergers and Acquisitions vergrößern, müssen auch die Daten der neu gewonnenen Bereiche integriert werden.


Der ganze Produkt-Life-Cycle in einem System

Alterra PIM für Clinic & Job Dress


Neues Rekordergebnis für Stibo Systems

Stibo Systems erzielt im Geschäftsjahr 2018/19 neues Rekordergebnis


Generation Z

Vier Tipps für zukunftsorientiertes Marketing


Stibo Systems verleiht zum ersten Mal die Auszeichnung „Mid-Market Partner des Jahres“

Auf der Connect in Kopenhagen betont Laudator Uffe Byskov die herausragende Leistung von SDZeCOM als MDM-Partner


Parador entscheidet sich für den PIM-Hersteller Contentserv

Parador GmbH eliminiert Dateninseln und strebt zentrale und konsistente Produktinformationen an


Mit infolox dreifach im Magic Quadrant

infolox-Lösungen mit international führender Technologie: Mit Contentserv, Viamedici und eZ Systems sind drei Softwarepartner von infolox in den aktuell vorliegenden Gartner Magic Quadrants vertreten.


update #2019 zeigt PIM-Systeme im Einsatz

Namhafte Unternehmen wie KARE Design, Uzin Utz, DELO und OSMO sprechen live über Motivation, Projektvorgehen, Herausforderngen und Chancen.


TGOA veröffentlicht erneut zwei Market Performance Wheels über Bertsch Innovation

Das Analystenhaus TGOA AG bewertete die Bertsch Innovation GmbH in den Märkten PIM & MAM und den Kategorien Umsetzungsfähigkeit, Marktdurchdringung, Zukunftsfähigkeit und Technologie.


7. Contentserv Usertreffen bei J. Schmalz GmbH

Contentserv Anwender tauschen sich aus


Elefantenzähmen leicht gemacht

Master Data Management (MDM) Lösung für den Mittelstand


XXXLutz setzt bei der Digitalisierung auf Contentserv

Product Experience Plattform (PXP) von Contentserv sorgt für effiziente Prozesse bei der Zusammenarbeit mit Lieferanten.


Die 10 besten Redaktionssysteme bei Printmedien

Welche Dienstleister im Jahr 2019 bei den größten Printmedien zum Einsatz kommen und welche Köpfe dahinterstecken, zeigt das Ranking von „kress pro“.


2019 beginnt mit einem Rekordquartal für Contentserv

Softwarehersteller verdoppelt Q1 Quartalsergebnis im Vergleich zu 2018


4 vermeidbare Fehler für Online-Händler

Steve Gershik, Chief Marketing Officer bei inRiver, erläutert vier Fehler, die sich heute kein Online-Händler mehr leisten sollte.


150 neue Features auf einen Schlag

Informatica, Anbieter im Bereich Enterprise Cloud Data Management, hat ein umfassendes Release angekündigt.