CONTENTSERV CS17.0 – die Basis für perfekte Product Experience

Contentserv veröffentlicht Release CS17.0 seines technologieführenden PIMs

Neues Release CS17.0 des PIM-Herstellers Contentserv punktet mit erweitertem Dashboard, komplett überarbeitetem Portal inklusive neuen Import- und Exportfunktionen und Data Quality Modul.
Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Marketing Power Conference stellte der Anbieter Contentserv eines technologieführenden Product Information Management Systems (PIM) im Oktober das neue Release CS17.0 vor und berichtete über die zahlreichen Highlights. Darunter das verbesserte Dashboard für mehr Flexibilität und Transparenz und ein verbessertes Data Quality Modul für alle Sprachen und Ausgabekanäle. Mit dem neuen Release wurden die Nutzerfreundlichkeit und das Handling noch weiter verbessert – effizienten Prozessen für eine nachhaltige Product Experience steht damit nichts mehr im Weg.

Portal: so modern und nutzerfreundlich wie noch nie
Im Zuge des diesjährigen CS 17.0 Release hat Contentserv das MAM Portal einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Das Ergebnis: Eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit beruhend auf dem Dashboard und dem OpenSearch-Modul und ein damit optimiertes Handling. So erlaubt die neue Oberfläche ein noch einfacheres Suchen nach Produkten und Medieninhalten, die unter vordefinierten Bedingungen für die interne und externe Verwendung zusammengeführt und bereitgestellt werden (Bildung beliebiger Kollektionen). Das neue Portal lässt sich zudem nun auch über das vielfältige Dashboard abbilden und bedienen – für ein modernes, individualisiertes und effektives Nutzererlebnis.

Data Flow:
Mit der Version CS17.0 liefert Contentserv ein neu entwickeltes Konzept für Import und Export aus: den CORE Data Flow. Nach mehr als einem Jahr Entwicklungszeit in laufenden Kundenprojekten und intensiven Praxistests wurde dieses Modul nun in den Standard übernommen.
Das neue Modul CORE Data Flow übernimmt die eher unregelmäßige, Datei-basierte Aufnahme und Ausgabe von Produktdaten und eignet sich für Ad-Hoc-Importe und -Exporte, die von Administratoren vorbereitet und durch Endanwender ganz einfach ausgeführt werden können. Wiederverwendbare Import- und Exportvorgänge und Regeln für das Daten-Mapping können damit einfach konfiguriert werden – ganz ohne die Hilfe der IT-Abteilung. Das vereinfacht und beschleunigt insbesondere die Produktdatenkommunikation mit Lieferanten und Händlern.

Dashboard: noch mehr hilfreiche Kacheln
Das 2016 eingeführte Dashboard wurde beim aktuellen Release CS 17.0 um zusätzliche Kacheln erweitert, darunter beispielsweise die Statusverfolgung von Übersetzungsaufträgen. Außerdem zeigt das erweiterte Dashboard künftig Inhalte kontext-sensitiv an – Visualisierungen und Funktionen werden damit individuell abhängig vom Datenkontext (Navigationsstruktur) bereitgestellt. Ebenfalls neu: Daten aus externen Datenquellen können im Dashboard visualisiert werden. Für noch mehr Flexibilität und Transparenz ihres ganz zentralen PIM Systems.

Data Quality: noch mehr Einblick in die Datenqualität
Das Data Quality Modul, erstmalig im vergangenen Jahr mit dem Release CS16.1 ausgeliefert, bietet mit zusätzlichen Erweiterungen einen noch besseren Überblick über die Qualität der Daten: Alle Handlungsfelder werden auf einen Blick visualisiert und über Drilldowns werden die Ursachen angezeigt. Anfallende Korrekturen können anschließend über den bewährten, status-basierten Workflow ausgeführt werden – abhängig von der Datenqualität können Prozessketten zudem automatisiert durchlaufen werden. Für eine optimale Datenqualität für alle Ausgabekanäle und Sprachen.

Hersteller und Händler, die Contentserv CS17 kennenlernen möchten, können dies im Neuheiten-Webinar.


Jungheinrich AG legt Fokus auf Digitalisierung und erneuert PIM-System

Nach der Tochtergesellschaft Jungheinrich Profishop implementiert jetzt auch die Jungheinrich AG das PIM von Contentserv.


Dr. Schär – Qualitätsansprüche an Produkte und ihre Daten

Die Südtiroler Firmengruppe Dr. Schär hat sich zur Einführung eines innovativen PIM Systems entschieden, um die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben.


Döllken: auch vor Sockelleisten macht die Digitalisierung nicht halt

Döllken Profiles GmbH richtet sich auf die Digitale Transformation ein


Neue Webinare von CONTENTSERV

Die neuen Special-Webinare geben vertiefende Einblicke zu besonderen und wichtigen Themen, die sehr häufig bei PIM-Projekten eine entscheidende Rolle spielen.


Jumbo-Markt AG führt Contentserv ein

Für einen umfassenden und konsistenten Omnichannel-Auftritt realisiert Jumbo die Produkt- und Media-Informationsplattform von Contentserv.


Virtuelle Produktentwicklung im PIM – wie STEINEL mehr aus seinen Produktdaten macht

STEINEL realisiert mit dem Contentserv-System das Produktdaten Management in mehreren Sprachen, sowie die Ausspielung der Produktdaten ins Web, in Kataloge und Marktplätze.


Contentserv und EnterWorks starten Co-Innovation Lab (CIL) im Silicon Valley

Die beiden führenden PIM und MDM Anbieter schließen sich künftig zusammen – mit dem Ziel, die globale Innovationskraft zu fördern,


Haufe Akademie optimiert Prozesse

Die Haufe Akademie setzt  das führende Product Information Management (PIM) System von Contentserv sowie die Database-Publishing Lösung „priint:comet“ ein.


Kurtz Ersa setzt auf starke Verbindung in der Digitalisierung

Was 1779 als Hammerschmiede begann, ist heute ein international agierender Hightech-Konzern.


Hammelmann GmbH arbeitet mit Hochdruck an der digitalen Transformation

Das Unternehmen läutet im Zuge von Industrie 4.0 auch in Sachen Produktdatenmanagement das Digitalisierungszeitalter ein.


Multichannel Marketing bei ESCADA

Die ESCADA SE strafft die Prozesse rund um Produktinformationen im digitalen B2B- und


INNOVATIONSPREIS-IT: Contentserv zählt zu den Besten

2018 wurde der MAM Image Recognizer in der Kategorie Daten Management Systeme (DMS) zu einer der innovativsten Lösungen gewählt.


commercetools und CONTENTSERV gehen gemeinsame Wege

Beide Partner legen ihre langjährige Erfahrung zusammen und schöpfen aus dem Know-How aus über 15 Jahren e-Commerce.


Excel war gestern – MMC Hartmetall stellt sich zukunftsorientiert auf

Gut gerüstet für die Zukunft mit Präzision in den Produktdaten. MMC Hartmetall setzt Contentserv ein.


59 renommierte Neukunden in 12 Monaten in der DACH-Region

Nach dem Erfolg der letzten 12 Monate startet Contentserv hochmotiviert in das Jahr 2018, um neue Rekorde im DACH-Raum zu knacken.


Neue CONTENTSERV-Webinar-Reihe gibt tiefe Einblicke in PIM-Software

Wie bereits im letzten Jahr gibt es Webinare zur Einführung in die CONTENTSERV PIM-Technologie und zu den Neuheiten der CS17-Version.


Edding – markiert den Weg für das Marketing von morgen

Das fünfte Usertreffen von CONTENTSERV fand bei der edding AG in Ahrensburg statt.


Die Schweizer Bucherer AG geht mit der Zeit

Gemeinsam mit Contentserv geht die Bucherer AG neue Wege, um ihre Digitalisierungsziele einfacher und effizienter zu erreichen.


CONTENTSERV ist Wachstumschampion 2018

Statista und Focus haben gewählt: die 500 wachstumsstärksten Unternehmen


PIM-Hersteller Contentserv launcht neuen Marketplace

Neuer Marketplace zeigt die ganze Bandbreite an Erweiterungen für das PIM-System.