Akeneo bringt die Cloud-Version seines PIM

2017 kommt das erste Open Source PIM als SaaS-Version.

Pünktlich zum diesjährigen Partner-Summit in Nantes konnte Frédéric de Gombert, einer der vier Gründer und Inhaber von Akeneo, zur Eröffnung die Botschaft verkünden: 2017 ist das Jahr, in dem Akeneo PIM das erste PIM sein wird, das in einer Open-Source-Version als SaaS-Produkt zur Verfügung steht. Damit erfüllt Akeneo die Anforderungen zahlreicher internationaler Großkunden. Die erste Version wird ab März 2017 nutzbar sein.

Serenity und Advanced heißen die Cloud-Versionen.

Vor rund 60 Partnern aus 43 Ländern führte de Gombert aus, was Akeneo veranlasste, das Cloud-Projekt voranzutreiben: Jedem bei Akeneo ist bewusst, dass Cloud-Services die Zukunft sein werden. Deshalb habe man intensiv an der Cloud-Version des erfolgreichen PIM gearbeitet. Bis März können Neu- und Bestandskunden noch von einem Early-Bird-Angebot für den „Advanced Mode“ der Cloud-Edition profitieren. Ab März 2017 steht sie dann allen interessierten Kunden zur Verfügung. Im September 2017 folgt die Serenity-Edition, die unter anderem auch automatische Updates verspricht.

Einer der wesentlichen Vorteile wird sein, so de Gombert, dass Kunden frei entscheiden können, in welcher Variante sie arbeiten wollen. Denn die bisherige OnPremise-Lösung bleibt weiterhin mit vollem Funktionsumfang verfügbar. Damit lässt Akeneo seinen Kunden und auch Partnern die größtmögliche Freiheit. Die Begeisterung über diese Entwicklung drückte sich in den Standing Ovations der 60 Partner aus.

Tobias Schlotter, Geschäftsführer von Akeneo Deutschland, sieht große Chancen in seinen Märkten D/A/CH und Polen: „Deutschland als größter europäischer Markt ist zwar, was die Akzeptanz von Cloud-Services angeht, noch nicht ganz so entwickelt wie andere Länder. Aber wer hier ein innovatives, intuitives und hochflexibles PIM sucht, kommt an Akeneo nicht vorbei. Mit der Cloud-Version zeigen wir als erster Anbieter, dass ein Open-Source-PIM und SaaS vereinbar sind. Und wir vervollständigen unser Produkt-Portfolio, sodass unser Claim „PIM for all“ berechtigter denn je ist.“


TechDivision gewinnt mit littlehipstar den Shop-Usability-Award 2019

2019 geht der Sieg in der stark besetzten Kategorie Mode an den von TechDivision entwickelten und betreuten Kindermodeshop littlehipstar.


Akeneo erhält Funding in Höhe von 41 Millionen Euro

Investitionen in Forschung/Entwicklung und der weiteren Expansion zur Unterstützung von Unified Commerce Erlebnissen


topsoft 2019: Akeneo zum ersten Mal auf der IT-Fachmesse vertreten

Die topsoft ist die wichtigste und größte IT-Fachmesse und steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto “Digitalisierung. Live. Konkret.” 


Akeneo mit Stand auf der DMEXCO vertreten

The PIM Adventure: Explore – Inspire – Discover


akeneo PIM 3.0 – Product Experience durch Künstliche Intelligenz

Auf dem diesjährigen Akeneo Summit wurde die neue Version des Open Source PIM-Systems Akeneo PIM 3.0 vorgestellt.


Akeneo stellt KI-basierte Product Data Intelligence vor

Markteinführung von „Akeneo PIM 3.0“ und der neuen „Franklin Insights“ Produktdaten-Bibliothek


Zusammen liefern Akeneo und OXID einen starken Auftritt für Händler im E-Commerce

Die Akeneo GmbH, Open Source Anbieter im Bereich PIM, und die OXID eSales AG geben Ihre Zusammenarbeit bekannt.

Per Knopfdruck aus akeneo automatisch Kataloge, Etiketten, Flyer und Datenblätter erstellen

Effiziente Print-Automatisierung durch Anbindung von akeneo an das Database Publishing Tool priint:comet


Akeneo PIM Relaunch: Herausragende Kundenerfahrungen

Die Akeneo-Neuerungen umfassen drei Elemente: den Akeneo PIM Accelerator, den Akeneo Onboarder sowie Akeneo PIM 2.3.


Akeneo auf der DMEXCO

Akeneo ist gemeinsam mit mehreren Partnern am 12. und 13. September 2018 auf der DMEXCO in Köln vertreten.


Die elero GmbH Antriebstechnik führt Akeneo ein

Umsetzung der digitalen Transformationstrategie von elero mit Anbindung des Open-Source PIM-Systems von Akeneo an Intershop.


PIM-Anbieter Akeneo übernimmt Sigmento

Selbstlernende Produktinformationsbeschaffung ergänzt kongenial das Open-Source-PIM von Akeneo.


Akeneo PIM 2.0 ist da

Akeneo, Hersteller und Anbieter des Enterprise Open Source PIM, veröffentlicht am 28. September, Akeneo PIM 2.0.


Akeneo mit Neukunden auf Erfolgskurs in D/A/CH

Deutschland gilt als reifer Markt für Produkt-Informations-Management (PIM) Systeme. Doch es gibt kaum Open Source Produkte am Markt, und in diese Lücke stößt das Akeneo PIM.


Akeneo erhält 13 Millionen Dollar zum Ausbau seines PIM

Das französisch-amerikanische Start-up Akeneo hat neues Expansionskapital von Partech und Alven Capital erhalten.


Akeneo und Inviqa gemeinsam auf der Internet World

Der PIM-Hersteller Akeneo, Düsseldorf, und der Integrationspartner Inviqa, München und Berlin, stellen sich mit einem gemeinsamen Messestand auf der Internet World 2017 vor.


Zentrale Organisation von Produktinformationen

Ein gutes Produktinformationsmanagement kann die Leistungen im E-Commerce steigern und bietet bei richtiger Herangehensweise für alle Online-Händler vielfältige Potentiale und Möglichkeiten.


TGOA vergibt Bestnoten für Akeneo PIM

The Group of Analysts analysiert französische Product Information Management Software und bescheinigt Akeneo PIM enormes Potenzial.


Akeneo und Shopware gehen gemeinsame Wege

Unter dem Motto „Digital Blue“ nahm der sechste Shopware Community Day die Elite des deutschen eCommerce am 20 Mai 2016 mit in die Tiefen des Digitalen Ozeans.