Zentrale Organisation von Produktinformationen

Ein gutes Produktinformationsmanagement kann die Leistungen im E-Commerce steigern und bietet bei richtiger Herangehensweise für alle Online-Händler vielfältige Potentiale und Möglichkeiten.

Das PIM System von Akeneo ist eine Software, mit der Unternehmen technische und absatzfördernde Produktinformationen synchronisieren und optimal verwalten können. Die Pflege der Produktdaten erfolgt in einer zentralen Datenbank. Sämtliche Informationen zur angebotenen Ware sind hier gespeichert und können in verschiedenen Ausgabemedien bereitgestellt werden.

Akeneo PIM ist vor allem dann hilfreich, wenn ein Unternehmen die zu vertreibenden Produkte und Dienstleistungen auf verschiedenen Kanälen anbieten möchte (Multi-Channel). Geht es zum Beispiel um die Informationen zu einem Produkt, das im Online-Shop, im Versandkatalog und im Newsletter beworben wird, sammelt Akeneo PIM diese Informationen an einem Ort und stellt sie anschließend automatisch für alle Absatzkanäle zur Verfügung. Der Vorteil ist die Reduzierung des Verwaltungsaufwandes, denn die Produktdaten werden automatisch aktualisiert und angepasst – und das in mehreren Sprachen. Außerdem ist das PIM in der Lage Produkte über deren Eigenschaften mit Kunden in Verbindung zu bringen, sodass Cross- und Up-Selling Potentiale genutzt werden können.

Weitere Vorzüge sind die schnelle und einfache Bedienung des Systems, die unkomplizierte Anbindung an ein beliebiges E-Commerce System und andere Kanäle sowie eine integrierte Qualitätssicherung. Das Besondere an der Qualitätskontrolle ist, dass alle relevanten Angaben zu den Produkten fortlaufend geprüft und fehlende Produktinformationen bzw. -eigenschaften automatisch aufgespürt werden. Wer qualitativ hochwertige Informationen über ein Produkt liefert, der erhöht damit die Kundenzufriedenheit und die Kaufwahrscheinlichkeit. Gute Produktdaten zeichnen sich durch Merkmale wie Konsistenz und Vollständigkeit aus. Als Open-Source-Software schöpft Akeneo aus einem umfangreichen Werkzeugkasten: Alle Daten können nutzerspezifisch und beliebig ergänzt werden. Es entsteht eine Community, die durch das Entwickeln von Extensions günstige Erweiterungsmöglichkeiten für das PIM schafft.

Wie das Zusammenspiel von Akeneo und Shopware. Mit dem akeneo2shopware Connector von basecom wird ein widerspruchsfreier Austausch von Produktinformationen zwischen beiden Systemen möglich. Nach der Installation des Connectors und der individuellen Konfiguration der Mapping-Prozesse, werden die Produktdaten des Shopware-Shops komfortabel über das Open-Source PIM-System verwaltet. Selbstverständlich bietet basecom eine kontinuierliche Unterstützung und Beratung von der Einrichtung bis zur Wartung des akeneo2shopware Connectors.

Fazit

Eine zentrale Datenspeicherung ist ein Gewinn, da sie den Zeitaufwand für Suchvorgänge oder Doppelbearbeitung auf ein Minimum reduziert. Für die Implementierung des Systems benötigt man aber auch etwas Zeit und das entsprechende technische Know-how. Wenn bereits eine zentrale Datenbank vorliegt, ist es ratsam, nach einer adäquaten Lösung zu suchen. Passt die eigene Datenstruktur nicht an die Anforderung der Lösung, muss damit gerechnet werden, dass die Anpassung der Daten in den ersten Projektphasen unter Umständen einen Mehraufwand erzeugt. Dieser wird allerdings mittelfristig durch die deutliche Produktivitätssteigerung wieder aufgefangen. Für einen kleinen Online-Shop, der auf technisches Know-how bei der Entwicklung und beim Betrieb des Systems zugreifen kann, ist Akeneo ein sehr guter Einstieg.


TechDivision gewinnt mit littlehipstar den Shop-Usability-Award 2019

2019 geht der Sieg in der stark besetzten Kategorie Mode an den von TechDivision entwickelten und betreuten Kindermodeshop littlehipstar.


Akeneo erhält Funding in Höhe von 41 Millionen Euro

Investitionen in Forschung/Entwicklung und der weiteren Expansion zur Unterstützung von Unified Commerce Erlebnissen


topsoft 2019: Akeneo zum ersten Mal auf der IT-Fachmesse vertreten

Die topsoft ist die wichtigste und größte IT-Fachmesse und steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto “Digitalisierung. Live. Konkret.” 


Akeneo mit Stand auf der DMEXCO vertreten

The PIM Adventure: Explore – Inspire – Discover


akeneo PIM 3.0 – Product Experience durch Künstliche Intelligenz

Auf dem diesjährigen Akeneo Summit wurde die neue Version des Open Source PIM-Systems Akeneo PIM 3.0 vorgestellt.


Akeneo stellt KI-basierte Product Data Intelligence vor

Markteinführung von „Akeneo PIM 3.0“ und der neuen „Franklin Insights“ Produktdaten-Bibliothek


Zusammen liefern Akeneo und OXID einen starken Auftritt für Händler im E-Commerce

Die Akeneo GmbH, Open Source Anbieter im Bereich PIM, und die OXID eSales AG geben Ihre Zusammenarbeit bekannt.

Per Knopfdruck aus akeneo automatisch Kataloge, Etiketten, Flyer und Datenblätter erstellen

Effiziente Print-Automatisierung durch Anbindung von akeneo an das Database Publishing Tool priint:comet


Akeneo PIM Relaunch: Herausragende Kundenerfahrungen

Die Akeneo-Neuerungen umfassen drei Elemente: den Akeneo PIM Accelerator, den Akeneo Onboarder sowie Akeneo PIM 2.3.


Akeneo auf der DMEXCO

Akeneo ist gemeinsam mit mehreren Partnern am 12. und 13. September 2018 auf der DMEXCO in Köln vertreten.


Die elero GmbH Antriebstechnik führt Akeneo ein

Umsetzung der digitalen Transformationstrategie von elero mit Anbindung des Open-Source PIM-Systems von Akeneo an Intershop.


PIM-Anbieter Akeneo übernimmt Sigmento

Selbstlernende Produktinformationsbeschaffung ergänzt kongenial das Open-Source-PIM von Akeneo.


Akeneo PIM 2.0 ist da

Akeneo, Hersteller und Anbieter des Enterprise Open Source PIM, veröffentlicht am 28. September, Akeneo PIM 2.0.


Akeneo mit Neukunden auf Erfolgskurs in D/A/CH

Deutschland gilt als reifer Markt für Produkt-Informations-Management (PIM) Systeme. Doch es gibt kaum Open Source Produkte am Markt, und in diese Lücke stößt das Akeneo PIM.


Akeneo erhält 13 Millionen Dollar zum Ausbau seines PIM

Das französisch-amerikanische Start-up Akeneo hat neues Expansionskapital von Partech und Alven Capital erhalten.


Akeneo und Inviqa gemeinsam auf der Internet World

Der PIM-Hersteller Akeneo, Düsseldorf, und der Integrationspartner Inviqa, München und Berlin, stellen sich mit einem gemeinsamen Messestand auf der Internet World 2017 vor.


Akeneo bringt die Cloud-Version seines PIM

2017 kommt das erste Open Source PIM als SaaS-Version.


TGOA vergibt Bestnoten für Akeneo PIM

The Group of Analysts analysiert französische Product Information Management Software und bescheinigt Akeneo PIM enormes Potenzial.


Akeneo und Shopware gehen gemeinsame Wege

Unter dem Motto „Digital Blue“ nahm der sechste Shopware Community Day die Elite des deutschen eCommerce am 20 Mai 2016 mit in die Tiefen des Digitalen Ozeans.