Hampton erstellt Websites und mobile Apps mit dynamisch aktualisierten Produktdaten

Für den amerikanischen Marktführer in den Bereichen Eisenwaren und Beleuchtungsindustrie, Hampton Products International, war es eine enorme Herausforderung, gute Produktdaten zu erstellen und bereitzustellen. Heute verwaltet eine Produktinformationsmanagement-Lösung die Daten für alle Kommunikationskanäle.

Bei Hampton befanden sich die Produktinformationen in isolierten Informationssilos (E-Mails, Excel-Dateien u.a.m.), und nur einzelne Informationen wurden in der Dynamics AX ERP-Lösung gespeichert. Es war schwierig, die benötigten Produktdaten für verschiedene Projekte zu finden, und außerdem konnte man den Informationen nie vertrauen.

Mit einem wachsenden E-Commerce-Geschäft und immer mehr Einzelkunden, die robustere Produktdaten (Beschreibungen, Abbildungen, Maße, Video) fordern, musste Hampton eine effiziente Produktinformationsmanagement-Lösung finden.

ENORME VERÄNDERUNGEN IN DER PRODUKTDATENSTRATEGIE

Hampton hat heute Zugriff auf alle Produktdaten in 3 verschiedenen Sprachen über eine einzige Plattform: Das Perfion PIM-System. Alle Mitarbeiter können sehen, wann ein Artikel zuletzt aktualisiert wurde, wann er überprüft wurde, und dass der Category Manager unterzeichnet hat.

Wegen Perfions extremen Flexibilität passt die Lösung perfekt für Hamptons Zwecke. Die 14 einzigartigen Produktlinien (mechanische, elektrische und selbst ganz einfache Artikel) benötigen jeweils ihren ganz eigenen Satz von Spezifikationen, und Perfion verwaltet sie alle.

Brian Millsap, Senior Vice President und Chief Information Officer bei Hampton Products International Corporation, erklärt:

„In unserer Organisation haben wir enorme Veränderungen in der Produktdatenstrategie durchgeführt – wir haben unsere isolierten Informationssilos abgebaut und verfügen jetzt über eine gut strukturierte und zentral gepflegte Datenquelle. Perfion ist heute das Rückgrat mehrerer Websites und einer mobilen Anwendung. Dass wir alle Details, die wir benötigen, aus EINER Datenquelle bekommen und den Status eines Artikels auf EINEM Bildschirm sehen können – das ist fantastisch!“

Websites werden mit PIM in wenigen Tagen erstellt
Hamptons 14 verschiedene Marken werden eine nach der anderen ihre eigenen einzigartigen Websites bekommen. Ein Beispiel ist Keeperproducts.com, die direkt mit Perfion verbunden ist, und deren Inhalt sich dynamisch aktualisiert.

Mit dem Perfion.de PIM-System kann Hampton eine komplette Website für eine neue Marke in wenig Tagen erstellen – früher hat diese Arbeit Monate gedauert. Sobald der Code mit der Perfion API verbunden ist, muss ihn Hampton einfach kopieren und das Branding ändern.

Hampton erfüllt heute die Anforderungen des GDSN-Standards

Einige von Hamptons Kunden sind Abonnenten der Global Data Synchronization Network (GDSN), die Handelspartnern ermöglicht, Geschäftsdaten automatisch auszutauschen. Über Perfion kann Hampton mühelos Produktdaten direkt in die Vorlage von GDSN herunterladen und dadurch die Anforderungen des GDSN-Standards erfüllen.

Hampton unterstützt die Webshops von Kunden wie Walmart, Amazon und Home Depot.

Eine mobile App mit immer aktuellen Produktdaten

In nur wenigen Wochen hat Hampton ebenfalls eine durch Perfion PIM getriebene mobile App erstellt. Die App wurde entwickelt, um Auftragnehmern zu helfen, gewünschte Artikel schnell auszuwählen und die Bestellung per Email an Home Depot‘s Pro-Schalter zu schicken, wo die Bestellung im Auftragssystem platziert wird. Wenn der Auftrag an die Baustelle des Auftragnehmers geliefert wird, ist er verpackt und verkeilt, und die Paletten und Kartons sind nach der Spezifikation des Vertragspartners organisiert.

Für Brian Millsap gibt es keinen Zweifel, dass die PIM-Lösung Hampton schneller und effizienter macht:

„Wir haben den Prozess rund um die Veröffentlichung von Informationen an GDSN geändert. Wir haben unseren Datenvalidierungsprozess geändert. Wir haben unsere Verantwortungsbereiche besser identifiziert und verteilt. Wir haben eine zentrale Datenbank für alles, auch Fotos und Videos. Perfion hat unseren Prozessen eine Struktur gegeben, die wir vorher nicht hatten, und es ist unser Ziel, noch viel mehr zu erreichen.“

MEHR ÜBER HAMPTON

Seit über 30 Jahren produziert Hampton Products International Corporation in Kalifornien hochwertige, für den Verbraucher verpackte Produkte in den Bereichen Automotive, Sicherheit, Beleuchtung, Eisenwaren für Türen und Elektronik, einschließlich Vorhängeschlösser, Türschlösser, Sicherheitsbeleuchtung, Schaltuhren und Baubeschläge.

Wegen seiner innovativen, qualitativ hochwertigen Designs, einer kurzen Markteinführungszeit und einer gut ausgebauten Lieferketteninfrastruktur ist Hampton ein Marktführer in der Eisenwaren- und Beleuchtungsindustrie.


Dmlights verwaltet Produktdaten von 50.000 Artikeln in 4 Sprachen

Früher verwaltete dmlights – einer der weltweit größten Online-Shops für Beleuchtungsartikel – immer noch Produktinformationen in Tabellenblättern.


Dornbracht: Das Perfion PIM-System ist die Schnittstelle unserer kompletten Microsoft Systemarchitechtur

Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG ist ein international agierender Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche.


Zeichen stehen auf mehr Wachstum für Labelmaster

Labelmaster, eine in Chicago ansässige Firma, die anderen Unternehmen hilft, sich im Dschungel der komplexen Vorschriften für Gefahrgüter/Gefahrstoffe zu orientieren, …


Vittoria Industries erzielt einheitliche Kommunikation mit Perfion PIM

Bei Vittoria Industries Ltd, dem weltweit führenden Hersteller von Fahrradreifen, wird die Perfion-Lösung für Produktdatenmanagement die Herausforderung der Schaffung einer zentralen, vertrauenswürdigen Informationsquelle lösen.


XL-Byg Baumarktkette baut starke Produktdaten mit Perfion PIM

XL-BYG® ist mit 123 Geschäften und einem Gesamtumsatz von rund 8,5 Mrd. DKK eine der größten und bedeutendsten Baumarktketten in Dänemark. XL-BYG hat außerdem einen gut sortierten eCommerceWebshop mit Baumaterialien und Artikeln für Haus und Garten.


Eggers & Franke wird Produktdaten über Qualitätsweine mit PIM verwalten

Die Eggers & Franke Gruppe setzt auf Qualitätsweine und hat auch bei der Auswahl der PIM-Lösung sicheren Blick bewiesen und Perfion Produktinformationsmanagement neun anderen Systemen, die ebenfalls „verkostet“ wurden, den Vorzug gegeben.


Mack & Schühle sichert optimale Produktdatenverwaltung durch PIM

Mack & Schühle AG, die größte Weinimporteurin und -distributeurin im mitteleuropäischen Raum wird demnächst das Perfion-System für Produktdatenverwaltung einsetzen. Eine zentrale Verwaltung der Produktdaten wird durch die Vereinfachung der Datenpflege eine deutliche Verbesserung der Datenqualität und eine erhebliche Produktivitätssteigerung mit sich bringen.