pimcore

pimcore GmbH
Gusswerk Halle 6
Söllheimerstraße 16
5020 Salzburg
Österreich

Das PIM-System Pimcore ist, anders als die meisten seiner Konkurrenten, völlig kostenfrei für Sie einsetzbar. Pimcore wird nämlich als Open Source-Projekt unter der GPL-Lizenz verbreitet, das bedeutet, dass Sie Pimcore ohne Lizenzkosten in Ihrem Unternehmen nutzen können. Zudem haben Sie vollen Zugriff auf den Quellcode des Produktes und können Pimcore so auch von Ihrer IT-Abteilung den eigenen Bedürfnissen anpassen lassen.

Die Pimcore GmbH hat ihre Hauptniederlassung in Salzburg in Österreich im Jahr 2013 etabliert. Mittlerweile wurde das System über 82.000 Mal installiert und wird von namhaften Firmen wie Dr. Oetker, IKEA, Burger King und Audi eingesetzt.

Obwohl Pimcore kostenfrei verfügbar gemacht wird, weist dieses System eine große Flexibilität auf, welche die Einbindung in verschiedene IT-Strukturen wie ERP, CRM oder BI-Systeme erleichtert. Pimcore kann wahlweise als reines PIM verwendet werden, das in Ihrr bestehende Infrastruktureingefügt wird und mit umfangreichen APIs – also Benutzerschnittstellen – für, DAM, eCommerce, Web-to-Print und CMS alle relevanten Daten für Ihren Online-Auftritt wie für ihre traditionelle Katalogerstellung bereit stellt. Alternativ bietet Pimcore auch integrierte Module für DAM, CMS, und eCommerce. Dies ermöglicht es Ihnen, neben den reinen Produktdaten auch Mediendaten wie Bilder, Videos und Dokumente, strukturiert in einer einzigen Datenbank zu verwalten und so alle relevanten Daten zentral und redundanzfrei zu hinterlegen. Hierbei hilft insbesondere auch die Vergleichs- und Duplikat-Funktion, mit der verschiedene Objekte, die beispielsweise aus unterschiedlichen Quellen importiert wurden, anhand ihrer Attribute verglichen und bei Bedarf zusammengeführt werden können.

Pimcore verspricht eine hohe Flexibilität durch ein Datenmodell, das eine Vielzahl unterschiedlicher Datentypen zulässt. Neben Standard-Attributen wie Name, Preis oder Beschreibung, können beispielsweise auch Material oder Farbe hinterlegt werden. Pimcore ist in einem weiten Feld von Unternehmensbereichen einsetzbar. Ideal für den internationalen Auftritt ist die Möglichkeit, Produktdaten in verschiedenen Sprachen zu verwalten. Ein automatisches Sprach-Versions-Management erleichtert es, Produktdaten in verschiedenen Sprachversionen, aber auch in verschiedenen regionalen Versionen, auf dem aktuellsten Stand zu halten. Das Anreichern der Produktdaten wird durch die Option erleichtert, verschiedene Einträge zu verlinken und Relationen zwischen den Einträgen zu erstellen, um sie strukturiert zu kategorisieren. Eine Produkt-Hierarchie bildet auch komplexe Produktpaletten intuitiv ab und kann den eigenen Bedürfnissen frei angepasst werden.


IT Analyst Gartner listet Pimcore als „Cool Vendor“

Noch nicht viele Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum haben es auf die Liste der „Cool Vendors“ von Gartner geschafft.