IANEO

IANEO Solutions GmbH
Eisenbahnstraße 28
D - 66299 Friedrichsthal

Das deutsche Unternehmen IANEO wurde 2000 gegründet und bietet mit dem individuellen Product-Information-Management-System FASTPIM eine Software für den Mittelstand an. Im Jahr 2009 erfolgte der Zusammenschluss mit der InnoP GmbH, einem der Pioniere im Bereich datenbankbasierter Crossmedia Publishing-Software.
Die Produkte und individuellen Lösungen von IANEO helfen den Kunden, Prozesse zu optimieren, nachhaltig Kosten einzusparen und schnell auf die Erfordernisse des Marktes zu reagieren. Mit der modularen Software werden alle relevanten Produktdaten und Informationen zentral und für alle Medien verwaltet. Die effiziente und innovative Datenpflege mit zahlreichen automatischen Fehlerkorrekturen erleichtert die Eingabe und Wartung der Produktdaten.

Die Lösungen der IANEO werden getrieben von der klaren Zielsetzung der Kunden, von der Erfahrung, Innovationskraft und Kreativität des Entwicklungsteams sowie dem Anspruch, eine Lösung mit optimalem Return-on-Invest zu bieten.

Omnichannel-Lösung mit FASTPIM
Mit FASTPIM hat IANEO Solutions ist eine standardisierte, enorm individualisierbare Software geschaffen, die optimal für mittelständische und große Unternehmen geeignet ist. Die Lösung kann modular erweitert und so ideal auf die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden.

Damit können die Schwerpunkte des Marketings – ganz gleich ob im Online- oder Printbereich – optimal angesteuert und datenbankgestützt in einem performanten Omnichannelmarketing genutzt werden.

Das PIM von IANEO verfügt über standardisierte Schnittstellen zu allen gängigen Quellsystemen und kann leicht an alle Ausleitungssysteme im Bereich Print und Online angebunden werden.
FASTPIM ermöglicht darüber hinaus eine hochperformante Massendatenpflege, die es den Kunden erlaubt, bereits während der Implementierung die Daten für die Übernahme in die Ausgabekanäle aufzubereiten.
Dabei hilft den Nutzern die selbsterklärende und intuitive Softwareergonomie der Lösung ganz erheblich.

FASTPIM greift schonend in die bestehenden Workflows ein und integriert sich leicht in die Systemlandschaften.
Es ist damit innerhalb kürzester Zeit im Unternehmen akzeptiert und einsatzbereit.

Einführungsphasen von unter zwei Monaten sind keine Seltenheit.