Was ist ein Product Information Management-System?

PIM-Systeme schaffen Mehrwert

Sie haben noch nie den Begriff Product Information Management gehört oder können damit nichts anfangen? Kein Problem, denn wir klären Sie darüber auf, was sich hinter dem Begriff und der allgemein gültigen Abkürzung PIM verbirgt.

Mit Hilfe eines Product Information Management-Systems können Sie Ihre Produktinformationen über ein komfortables System verwalten, pflegen und natürlich auch entsprechend in verschiedenen Kanälen wie Print (Kataloge, Flyer), Online, auf CD-Rom oder auf anderen Geräten wie beispielsweise iPad oder iPhone veröffentlichen.

Ein wichtiger Punkt ist in diesem Zusammenhang, dass Sie Ihre Daten in einem Product Information Management-System medienneutral verwalten. Dies bedeutet, dass es egal ist, für welchen Zweck bzw. Medium Sie die Produktdaten im Anschluss benötigen.

Durch ein solches System können Sie natürlich Kunden oder Handelspartnern auf einfache Art und Weise Zugriff auf Ihre Produkt-Informationen geben. So haben diese immer die aktuellen Daten parat und Sie vermeiden hierdurch Fehler auf beiden Seiten. Fehler ist auch hier ein wichtiger Stichpunkt, denn Fehler machen vor allem Menschen. Durch ein entsprechendes Rechte- und Rollen-System vermeiden Sie Überschneidungen bei der Pflege und sorgen dafür, dass wirklich nur die Personen Daten pflegen können, die auch dafür vorgesehen sind. Und auch die Freigabe der Produktdaten bis zur Veröffentlichung können Sie durch ein Workflow-System bis zur Perfektion steuern.

Sollte sich Ihr Unternehmen auf Expansionskurs befinden und sollten Sie Ihre Produkte auch in fremdsprachigen Ländern anbieten wollen, so bietet sich auch hier ein Product Information Management-System an. Denn mit Hilfe eines PIM-Systems können Sie alle Daten weltweit über ein zentrales System verwalten und behalten so alles unter Kontrolle.

Sie sehen, ein PIM-System ist bei der Verwaltung, Pflege und Verwendung von Produktdaten unausweichlich und bietet viele Vorteile für Ihr Unternehmen. Schauen Sie sich die verschiedenen Anbieter an und finden Sie ihr passendes Product Information Management-System.


Neuer Service: CEP-Ansatz für die PIM-Einführung

Mit dem neuen Customer Enablement Program (kurz CEP) können Unternehmen ein PIM-System weitgehend selbstständig umsetzen.


update #2017 Themen | Trends | Technologien

Die Veranstaltung zum Thema PIM, MDM und Database-Publishing – mit vielen Vorträgen beispielsweise von Erwin Müller Group, Melitta und Vaillant.


Neue PIM-Webinare im Mai/Juni

Von der Einführung in das Thema PIM, bis hin zum System-Check und Tipps für die Auswahl der passenden Lösung…


Bewertung von PIM-Lösungen – über 200 Kriterien

Verschiedene MPWs zeigen die „DNA“ der Software-Lösungen und der Unternehmen.


PIM-Webinare im November und Dezember

In der WebAkademie gibt es verschiedene Webinare zum Thema Product Information Management (kurz PIM).


Webinar-Reihe Produktdatenmanagement im Oktober

Erhalten Sie eine Einführung in das Thema  PIM und entdecken Sie die verschiedenen Systeme, die Sie bei der effizienten Produktkommunikation im Omnichannel oder auf internationalen Märkten unterstützen können.


Webinar-Reihe für effizientes Produktdatenmanagement

In der neuen Webinar-Reihe erhalten Hersteller und Händler viele Tipps und Einblicke für effizientes Produktdatenmanagement.


Bewertung der effektiven Leistungsfähigkeit von PIM-Software

Das Marktforschungsunternehmen The Group of Analysts (TGOA) beobachtet u. a. die Entwicklungen des PIM-Marktes (Product Information Management).


Diese Themen werden auch 2016 die Unternehmen beschäftigen

Der Handlungsdruck auf die Unternehmen wächst insbesondere durch die digitale Business Transformation und durch das damit verbundene zusammenschmelzen der Märkte. Unternehmen sind gefordert, die Herausforderungen anzunehmen und die Chance für einen Wandel der Geschäfts- und Vertriebsmodelle zu erkennen.


PIM-Systeme schaffen Mehrwert

PIM-Systeme im Überblick

Das PIM-Verzeichnis gibt Herstellern und Händlern einen Überblick zum Thema Product Information Management (PIM). Sie finden hier alle Informationen über 80 PIM-Systeme, die jeweils kurz beschrieben werden. Zudem gibt es aktuelle Meldungen über Neuigkeiten der Software-Anbieter und über aktuelle PIM-Projekte, die am Markt umgesetzt werden.

Was ist ein Product Information Management-System , was sind die Vorteile von PIM-Systemen, wie findet man das passende PIM-System für die eigenen Unternehmensanforderungen und was sind die häufigsten Fehler bei der Einführung von PIM-Systemen. Auf diese und viele weitere Fragen finden Sie hier die passenden Antworten. Zudem haben wir 10 Tipps für die Auswahl eines PIM-Systems zusammengestellt, die Sie kostenfrei herunterladen können.


PIM-Systeme schaffen Mehrwert

Mehr Effizienz mit Product Information Management (kurz PIM)

Für Unternehmen haben sich die Herausforderungen in den letzten Jahren stark verändert. Die Märkte sind dynamischer geworden, Aufgaben und Kundenwünsche oftmals komplexer. Die Anzahl der Kundenkontaktpunkte (Touchpoints) ist größer und die Anzahl der Produkte und Informationen ist signifikant gestiegen. So beschäftigen sich Manager aus den unterschiedlichsten Bereichen der Unternehmen mit Themen wie beispielsweise Marketing-Automation, Data Driven Marketing, Multichannel, Omnichannel sowie Digitale Transformation, Industrie 4.0 oder Internet der Dinge.


PIM-Systeme schaffen Mehrwert

Product Information Management – mehr Effizienz im Multichannel

Für den Unternehmenserfolg ist es wichtig, die Bedürfnisse der Kunden und deren Kaufverhalten schnell zu erfassen und immer wieder auch neue Kundenerlebnisse zu schaffen. Die Anzahl der Kundenkontaktpunkte nimmt dabei stetig zu.